Lesenswert!

 

Barbara Beer | Marco Buchmann | Marco Marcacci
"Entdeckungen am San Bernardino - Natur, Landschaft und Geschichte einer Passregion" 

 

350 Seiten, broschiert
Hier & Jetzt, CHF 41.00
ISBN 978-3-03919-495-7

Das neue Buch «Entdeckungen am San Bernardino» ist im Verlag Hier und Jetzt er-schienen und gliedert sich in zwei Teile. Geschrieben haben es drei Einheimische: Barbara Beer, Marco Buchmann und Marco Marcacci.

Im ersten Teil schreibt Barbara Beer über die Naturwunder in San Bernardino und Um­gebung. Kenntnisreich schildert sie die Ve­getationsgeschichte, beschreibt charakteris­tische Lebensräume von Blumen, Pflanzen, Wäldern und Tieren und erklärt, warum auf dem San Bernardino Schutzgebiete von nationaler Bedeutung zu finden sind. Eine wahre Fundgrube für Liebhaber und Lieb­haberinnen von Flora und Fauna. Marco Buchmann schildert den Wert der Land­schaft. Weit in die Vergangenheit zurück, 65 Millionen Jahre, reicht die Geschichte der Bildung des San Bernardino. Wir erfah­ren, welche Kräfte wann und wie gewirkt haben und warum der San Bernardino sich heute so präsentiert. Nach der Lektüre des Buches werden Steine und Felsformatio­nen lebendig und auf Wanderungen und Exkursionen können diese formgebenden Kräfte viel besser nachvollzogen werden. Marco Marcacci befasst sich in seinem Bei­trag mit der 1000­jährigen Geschichte des Passes. Am 1. Dezember 1967 wurde der San Bernardino Tunnel eröffnet. Die meisten Durchreisenden werden vom Pass gar nichts mehr sehen. Dass dem früher nicht so war, lässt sich erahnen und Marcacci weiss sehr viel über das Reisen und Reisende zu erzäh­len. Ebenso über die Entwicklung von Alp­wirtschaft und Tourismus. Im zweiten Teil werden 14 Wanderungen oder Exkursionen zwischen San Vittore und dem Rheinwald vorgestellt. Mit Karten und viel Informationen können die Inhalte von Teil 1 erkundet und erlebt werden. Das Buch ist eine richtige Perle!

Buachlada Kunfermann | Neudorfstrasse 31 | 7430 Thusis | 081/ 651 34 20 | info@buachlada-kunfermann.ch

 

Montag bis Freitag: 08:30 bis 12:00 und 14:00 bis 18:30 | Samstag: 08:30 bis 16:00

|

|