Buachlada Kunfermann | Neudorfstrasse 31 | 7430 Thusis | 081/ 651 34 20 | info@buachlada-kunfermann.ch

 

Montag bis Freitag: 08:30 bis 12:00 und 14:00 bis 18:30 | Samstag: 08:30 bis 16:00

|

|

Hannes Vogel präsentiert

"Die Wahrnehmung im Gebirg"

Am Mittwoch, 15. Januar 2014 ist Hannes Vogel mit seinem Buch "Die Wahrnehmung im Gebirg" zu Gast im Buachlada Kunfermann. Hannes Vogel, 1938 in Chur, gehört heute zu den profiliertesten Bündner Künstlern. Seit 1971 ist eine lange Werkliste entstanden, oft zusammen mit seiner Frau Petruschka Vogel. Malerei und Fotografie, Texte und Konzepte sind ihre wichtigsten Ausdrucksmittel. Das Künstlerpaar erhielt mehrere Preise und Auszeichnungen. Nach Stationen in Basel und Village-Neuf in Frankreich leben heute sie in Mathon am Schamserberg.

 

Die Kunst von Hannes Vogel gehört nicht zur populären Volkskultur. Wer zum Beispiel ohne künstlerisch geschultes Auge die neueste Publikation „Die Wahrnehmung im Gebirg – 80, 90 und weitere Jahre nach Segantini“ liest, wird sich beim einen oder anderen Bild fragen, was das mit Gebirge zu tun hat. Wer aber das Glück hat, Hannes Vogel über Kunst reden zu hören, erlebt eine künstlerische Horizonterweiterung.

 

Hannes Vogel hat sich schon früh mit Giovanni Segantini auseinandergesetzt und sich gefragt, welche Unterschiede zwischen seiner und Segantini’s Kunst bestehen und ob sich Gemeinsamkeiten finden. Beide waren und sind passionierte Berggänger und genaue Beobachter. „Bei beiden geht die Wahrnehmung einher mit Drang nach Erkenntnis und Deutung von Gesehenem und Erlebtem“ schreibt Beat Stutzer im Vorwort zur „Wahrnehmung im Gebirg“. Im Sommer und Herbst 2013 hat Hannes zusammen mit Corsin Vogel drei Ausstellungen zu diesem Thema gestaltet. 

15.01.2014 | Buachlada Kunfermann