Buachlada Kunfermann_Website.jpg

Die Buachlada-Geschichte

Seit 40 Jahren im Geschäft und immer noch mit Leidenschaft dabei: damit hätten Agnes Tscharner und Lorenz Kunfermann nicht gerechnet, als sie am 13. November 1981 ohne grosse Pläne und vor allem ohne Businesskonzept ihr „Buach- und Plattalädali Kunfermann“ eröffneten. Denn eigentlich suchten die beiden nur ein Kochbuch mit dem Rezept für ein
Filet im Teig in Thusis - ohne Erfolg. Auch die Schallplatte von John Lennon konnten sie nicht finden. Also entschlossen sie kurzerhand, diese Marktlücke mit Büchern und Schallplatten zu füllen.

 

Mittlerweile wurde aus dem «Buach- und Plattalädali» die «Buachlada Kunfermann AG», die Schallplatten machten mehr Büchern Platz und Lorenz Kunfermann und Agnes Tscharner essen kein Fleisch mehr. Und nach 40 Jahren im Geschäft wurde es Zeit für das nächste Kapitel. Ab November 2021 übernahmen Flurina und Lucas Kunfermann die Geschäftsführung - ein Buachlada Kunfermann 2.0 quasi.

 

Dank des Vertrauens der älteren und der Risikobereitschaft der jüngeren Generation können wir also weiterhin für unsere langjährige Kundschaft da sein.